Journal

30. Juli 2020

Viele Anfragen erreichen uns diese Tage, was denn nun mit der angekündigten Veröffentlichung des Buches sei. Viele warten darauf.
Als wäre dieses Jahr nicht schon grauenhaft genug mit dem "Berufsverbot" aufgrund der Corona-Situation …
Leider kann man es nicht beschönigen: Es scheint ein Fluch auf dem Fluch zu lasten.


Wir werden seit einem Monat von der Druckerei vertröstet, bisher wurde uns noch nicht einmal ein Lösungsvorschlag unterbreitet.
Alleine das ständige Am-Ball-Bleiben frustet ungemein, das könnt ihr glauben.

Es bleibt uns also leider nichts anderes übrig, als um Geduld zu bitten. Wir geben nicht auf und schauen uns nun auch nach Alternativen um.
Sorry.

UPDATE: Die Druckerei hat sich uneinsichtig gezeigt und möchte keine Verantwortung für eine Sache übernehmen, die ganz eindeutig ihr Fehler war. Wir werden nun eine Neuproduktion anvisieren, das kann allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen.